Neue Abfallsortieranlage geht in Betrieb

Ein Arbeiter geht am Dienstag (10.05.11) mit einem Besen in der Wertstoffaufbereitungs- und Sortieranlage der Stadtwerke Erfurt auf dem Gelaende der Deponie Erfurt-Schwerborn. Die Anlage, die am Dienstag offiziell in Betrieb genommen wurde, ist nach Betreiberangaben die modernste Abfallsortieranlage Thueringens. Am Ende der Sortierung sollen manuelle Arbeitsvorgaenge nur noch teilweise erforderlich sein, damit wuerden die Arbeitsbedingungen fuer die Mitarbeiter deutlich verbessert. Pro Jahr sollen auf der rund 7,5 Millionen teuren Anlage mehrere zehntausend Tonnen Gewerbeabfaelle, Bau- und Abbruchabfaelle sowie Leichtverpackungen sortiert und zerkleinert werden.
Foto: Jens-Ulrich Koch/dapd

Comments are closed.